Mit ‘Eisbär’ getaggte Beiträge

Flocke – Live aus Nürnberg

Veröffentlicht: 8. April 2008 in TV
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Nein – es ist nichts passiert. Kein Terroranschlag, keine Flugzeugkatastrophe. Und dennoch unterbricht die ARD ihr reguläres Programm. Außer den öffentlich-rechtlichen Journalisten arbeiten zur Stunde zirka 400 weitere Medienvertreter aus der ganzen Welt im Nürnberger Tiergarten. Eisbärin Flocke wird momentan das erste Mal im eigenen Gehege der Öffentlichkeit vorgestellt. Global berichten mehrere Fernsehanstalten mit Liveübertragungen, für Deutschland – kaum zu glauben aber wahr – eben „Das Erste“ in einer 50-minütigen Sondersendung. Unfassbar. Zudem berichtet das Bayerische Fernsehen innerhalb der Sendung „Wir in Bayern“ mit Liveschalten und ausführlichen Hintergrundberichten. Während der Hintergrundberichte läuft in einer Ecke des Bildschirms eine Einblendung mit aktuellen Live-Bildern. N24 und n-tv verschonen uns erstaunlicherweise mit Live-Reportagen und knallroten Breaking-News-Bauchbinden. Ab morgen gibt es das Eisbärenmädchen mit den schwarzen Knopfaugen und den großen Bärentatzen vor Ort täglich live. Das rührselige Spiel wird uns aus einem Bundesland präsentiert, das im vergangenen Jahr die Wildversion von Flocke – Bruno – zum Abschuss freigegeben hat. Der Problembär kann ebenfalls in Kürze „vor Ort“ besichtigt werden. Ausgestopft – Entschuldigung: präpariert – im Münchner Schloss Nymphenburg, laut Bayerns Umweltminister Otmar Bernhard „würdig präsentiert […] zusammen mit anderen Tieren in einem wissenschaftlichen Umfeld““ im Museum „Mensch und Natur“. Unfassbar.

Advertisements